HomepresseServiceNews / Ausstellungenweitere Ausstellunegen Expo Ingolstadt 2018Kunstausstellung Sparkasse Brb ( Solo )Expo Ingolstadt 2019Allianz Brandenburg / Plaue / DauerausstellungRae Brandenburg / DauerausstellungPROJECT ZÜRICH 2.0VDK Potsdam 2018 -2019Messe Innsbruck 2019Vicenza 2020Dezember 2019 / Miami Barcelona 2020Theorie und die Praxis GalerieNachtlebennachtleben DetailsSummer 2018Blubb 3 DVielfaltEis im Meeresrauschenice Creme Atlantislooking from my Windowcolorful momentGreen Day Gold DaySun risingrushing in the JungleCircus in berlin 100 x 100Colour Rainingliving in the WaterMusik in my CitySkylineNew York ReflectionSehnsuchtWater Crash Gold Edition Green Garden Hout Bay Sunflower Gold Rausch Extremismus Kupfer Splitimpressum
Ich heiße Alexandra Hadba lebe seit ich denken kann in Berlin was auch gut so ist weil ich " meine Stadt " liebe Geboren im Norden ( Hamburg bin ich als Jugendlicher schon nach Berlin . Ein paar Zwischenstationen in einigen Städten und Ländern die mich aber nicht wirklich zufrieden stellten . Berlin war und ist immer die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten gewesen und das wird wohl auch immer so sein . Künstler gibt es in Berlin Und auch Umland wie Sand am Meer , jeder muss sich schwer erkämpfen was zu erreichen aber wo ein Wille ist , ist auch ein Weg . So hab ich es mein ganzes Leben gehalten und fahre seit ich jung war diese Schiene . 
Seit 4 Jahren lebe ich mit meinem Mann und meinen Kindern in Brandenburg in einem Netten Ort wo wir unsere Ruhe gefunden haben vor dem Alltag Stress . Es ist immer wieder schön in der Stadt zu sein aber ich atme auch immer wieder auf wenn ich in meiner Siedlung bin , wo ich die Ruhe habe die ich brauche .
Das malen hab ich mit in die Wiege gelegt bekommen , ich male seit ich denken kann habe aber erst viel später damit richtig angefangen mich zu verwirklichen und meine Gedanken und träume aufs Papier zu bringen .
Oft gibt es Situationen wo Menschen mir begegnen und mir sagen " das sind " NUR " Farben . Diese Farben sind meine Fantasie und die derjenigen die diese Bilder an Ihren Wänden hängen haben . Stolz drauf sind und genug Fantasie haben etwas in dem Bild zu sehen . Mir tun die Menschen leid die diese Fantasie nicht haben 
Ich kann jeden Tag eine andere Stimmung auf das Bild bringen und wenn ich das fertige Bild drehe sehe ich wieder etwas ganz anderes . Es ist immer ein Spiel mit den Farben. Die Wirkung, das Erscheinung zeigt das Ergebnis immer wieder anders .Um dieses für sich selbst zu erleben sollte sich jeder genug Zeit nehmen um das Bild wirken zu lassen . Unter abstrakter Kunst verstehe ich völlige  Entspanntheit abhängig von meiner Stimmung meinen Gefühlen . 
Die abstrakte Kunst ist doch gar nicht so unrealistisch , weil man bringt das wieder  was man in Realität erlebt . Jeder der sich für meine Bilder interessiert setzt sich mit denen auseinander und sieht in die Welt wieder . 
er  fühlt, sieht, empfindet, erlebt die Farbkontraste die Effekte und wieder Spiegelungen 
Er entscheidet nicht wie gut oder schlecht das Bild auf ihn wirkt nein hier entscheidet das Gefühl was passiert mit mir oder dem der sich gern so ein Bild an die Wand hängt . Wir werden gefesselt von dem Spiel der Farben und der Effekte die totalen Einfluss haben 
schlussendlich entscheidet jemand in diesem Moment ob er " DAS BILD " haben möchte 
Es entdteht ein Kreis aus Künstler dem Bild und dem Interessenten . Das alles hat ein sehr großen Wert was mir und dem Intressenten niemand nehmen kann und wird . Eine direkte Bindung für diesen Moment .
 Die Offenheit in der Deutung schließt alle Beteiligten mit ein und verbindet sie durch das Medium Bild.
Für mich ist jedes Bild ein Kunstwerk und ein Ausschnitt aus meinem Leben , ein Moment der entscheidet was ich lebe und aufs Bild bringe . Ein Stück davon gebe ich an Sie weiter , das sie ein Teil , ein Stück meines Lebens an ihren Wänden haben